Centre Qi Gong - Germersheim

4./5. Dez. 2021

Qi Gong Lehrer Ausbildung

Neue Lehrerausbildung

Buchenau (bei Fulda)

Qi Gong Online



.... Aktuell ...
Seit März 2020 ist der Live-Unterricht im Haus Interkultur eingestellt. Ich freue mich darauf, wieder mit euch zusammen zu üben, sobald wir wieder friedlich, frei, menschlich, herzlich, offen und liebevoll miteinander zusammen sein dürfen.

Nach wie vor versorge ich alle Schüler, die sich irgendwann in den Jahren 2019/2020 zu einem Kurs angemeldet haben, kostenlos mit

  • Online-Qigong am Donnerstag Abend,
  • Lehrvideos
  • gemeinsamem Üben im Freien
... weiterlesen

Update vom 10. November 2021: Ich beteilige mich nicht an der Strategie der Bundesregierung, Qigong-, Taichi- und Yogaschulen, Fitnesscenter, Dienstleister, Gastronomen, Kunstveranstalter etc. zu Erfüllungsgehilfen der Politik umzufunktionieren.

In meiner Welt hat die Einteilung in unterschiedliche Schubladen keinen Platz, egal ob diese mit 1G, 2G, 3G, gut, böse, (un)verantwortlich, (un)solidarisch, Kettenraucher, McDonald’s-Junkies, Fallschirmspringer, Wohlstandsbauchbesitzer, Alkoholiker oder wie auch immer beschriftet werden.

Wer über Jahre hinweg unser Gesundheitssystem krank gespart hat, wer in Zeiten größter Not kontinuierlich den Abbau von Intensivbetten und das Schließen von Krankenhäusern subventioniert (!), muss damit rechnen, dass die Kapazitäten ausgehen!

Überlastung ist unser kollektives Problem, und nicht der Rückfall in düsterste Zeiten unserer Geschichte liefert eine Lösung, sondern der Wille, die Offenheit und ein herzliches, kreatives und konstruktives MITEINANDER von Gesellschaft und Politik. Die Ökonomie habe ich bewusst nicht erwähnt, denn Gesundheit darf nicht in die Obhut von Wirtschaftsgiganten oder der Pharmaindustrie delegiert werden.

Mein Verständnis von Qi Gong und Tai Chi basiert auf gegenseitigem Respekt, Rücksichtnahme, Toleranz und Freiheit und lässt sich mit keinerlei Repressalien vereinbaren. Auf gar keinen Fall werde ich politisch motivierten Druck an meine Schüler weitergeben!

Charaktereigenschaften, die durch eine Jugend in christlich-sozial geprägtem Umfeld und durch 60 Jahre friedliches Leben im Einklang mit Grundgesetz, Würde, Einigkeit, Recht, Freiheit und Nächstenliebe geprägt sind, lassen sich nicht einfach durch ein paar politische Floskeln auslöschen.

Nach 45 Jahren Kampfkunst (davon über 20 vollberuflich), nach vielen Jahren Beschäftigung mit Medizin und Gesundheit und nach über 20 Jahren Bemühung um ein herzliches und liebevolles Miteinander interessiert mich nur ein G: Bist du glücklich?


Aber was heißt das nun für unsere Kurse?

Nach dem Willen der Regierung sollen meine Veranstaltungen nur noch unter 2G-Bedingungen stattfinden. Dort dürfen sich dann alle ungeschützt gegenseitig anstecken.

Das ist auch nicht weiter schlimm, denn der Krankheitsverlauf ist ja in dieser G-Schublade mild, so heißt es.

rki Schaue ich allerdings in den letzten Wochenbericht des Robert-Koch-Instituts vom 4.11.2021, dann finde ich in der Altersgruppe der über 60-Jährigen als „Anteil wahrscheinlicher Impfdurchbrüche an verstorbenen Covid-19-Fällen“ die bemerkenswerte Zahl von 43 Prozent. (www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html)

Tod ist für mich kein milder Verlauf. Und 43 Prozent sind fast die Hälfte.

2G-Veranstaltungen, zu denen Qigong-, Taichi- und Yoga-Schulen, Fitnesscenter, Gastronomen und alle anderen Veranstalter gedrängt werden, sind ein epidemiologischer Irrsinn. Wer uns zu so etwas drängt, handelt grob fahrlässig. Und wer unreflektiert mitmacht auch!

Als Verantwortlicher habe ich eine Fürsorgepflicht, und die kann ich momentan nur mit zwei Maßnahmen erfüllen:

  • Der Zugang zu Seminaren (wie z.B. das Schweigeretreat vorletzte Woche) ist nur mit einem negativen Test für alle (!) Teilnehmer möglich.
  • Der normale schulische Betrieb in geschlossenen Räumen mit stundenweisen wöchentlichen Kursen ist zur Zeit nicht möglich; wir weichen daher auf Freiluftveranstaltungen und Online-Kurse aus.

Ich hoffe auf euer Verständnis und darauf, so bald wie möglich wieder einen unbeschwerten "normalen" Unterricht abhalten zu können.

In herzlicher Verbundenheit,

Bernhard Maier, 10.11. 2021.



Herzlich Willkommen

... und herzlichen Glückwunsch für dein Interesse an Qi Gong und Tai Chi Chuan!

Qi Gong ist die traditionelle chinesische Kunst des Umgangs mit der Lebensenergie (Chi bzw. Qi). Wer Qi Gong übt, wird ausgeglichener, gesünder, vitaler, hat mehr Lebensfreude, Energie und innere Ruhe.

Tai Chi Chuan hat dieselben positiven gesundheitlichen Wirkungen, kommt jedoch ursprünglich aus der Kampfkunst. Bei uns werden alle Aspekte des Tai Chi Chuan unterrichtet: die gesundheitsfördernde Heilgymnastik und die faszinierende und äußerst effiziente Kampfkunst.

Ich beschäftige mich seit 1976 mit fernöstlichen Kampf- und Bewegungskünsten, seit 1988 mit Qi Gong und Tai Chi Chuan. Im Jahr 2000 habe ich das Centre Qi GongCentre Qi Gong in Karlsruhe gegründet und eines der ersten Fachinstitute für Qigong-Lehrerausbildungen in Deutschland aufgebaut:
Centre Qi Gong - Lehrerausbildungwww.qigong-lehrer-ausbildung.de

Bernhard Maier - Centre Qi Gong 2007 hat es mich aus privaten Gründen nach Germersheim verschlagen. In meiner Pfälzer Wahlheimat fühle ich mich seither sehr wohl - und "zu Hause". Im Haus Interkultur (Lamotte-Park) unterrichte ich eine kleine Auswahl unseres Qigong- und Taichiprogramms.


(Bernard Maier, Heilpraktiker, Lehrer für Qi Gong und Tai Chi Chuan, Meditationslehrer)




Anja Bornholdt (meine Frau und "privater Grund") ist Qigong-Lehrerin (CQG) und zertifizierte Yogalehrerin (BYV) mit langjähriger Unterrichtspraxis. Sie bietet krankenkassenzertifizierte Yoga-Kurse, Yoga im Einzelcoaching, Yoga in Unternehmen und auch Yoga bei ganz unterschiedlichen Anlässen (private Events, Feiern etc.) an. Webseite:

Centre Qi GongYoga in Germersheim